Zielgruppe

Shiatsu ist für jeden Menschen jeden Alters geeignet.
Da es eine sehr sanfte Art der Behandlung ist, kann sie vielseitig eingesetzt werden.

Eine Shiatsu-Behandlung wird zum Beispiel angewendet:

- bei Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Wassereinlagerungen, Ängsten, Rückenbeschwerden und Sodbrennen
- bei Menschen, die unter Stress stehen
- bei Rückenbeschwerden
- bei innerer Unruhe
- bei Burn-Out
- in Lebenskrisen
- in Phasen der Veränderung ( z.B. in den Wechseljahren oder nach dem Tod eines geliebten Menschen)
- bei Schlafstörungen
- als Begleitung zu einer medizinischen Behandlung
- zur Erhaltung der Gesundheit

Ist ein Meridian blockiert, fühlt sich der Mensch nicht wohl.
Es kann zu Verspannungen, körperlichen Schmerzen, Müdigkeit und vielem mehr kommen. 

Als Shiatsu-Praktikerin ist es meine Aufgabe, Sie mit der Behandlung zu unterstützen, damit ihre Energie wieder frei fließen kann.

Durch die Behandlung werden außerdem die Selbstheilungskräfte angeregt, was aber nie einen Besuch beim Arzt ersetzen kann!